Berlinfahrten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Deutschen Bundestag zu besuchen. Eine umfassende Zusammenstellung aller Möglichkeiten finden Sie auf der Website des Deutschen Bundestages. Im Folgenden informiere ich Sie gerne über drei Möglichkeiten.

A) Besuch von Dachterrasse und Kuppel des Reichstagsgebäudes sowie von Plenarsitzungen

Die Dachterrasse und die Kuppel des Reichstagsgebäudes sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Hier können Sie einen Termin buchen. Auch können Bürgerinnen und Bürger die Sitzungen des Deutschen Bundestages besuchen. Hier können Sie einen Termin buchen.

B) Kontingentplätze

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages können Besuchergruppen nach Berlin einladen. Diese Besuchergruppen – z.B. Klassenfahrten – erhalten dann einen Fahrtkostenzuschuss. Hier finden Sie weitere Informationen. Die Kontingentplätze der Abgeordneten sind begrenzt. Falls Sie sich z.B. als Lehrer oder Lehrerin einer Klasse erkundigen möchte, ob ich noch freie Plätze habe, dann kontaktieren Sie bitte mein Team in Hohenlohe. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

C) BPA-Fahrten

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages haben drei Mal pro Jahr die Möglichkeit, Bürgerinnen und Bürger zu einer mehrtägigen politischen Bildungsreise nach Berlin einzuladen. Diese Fahrten werden durch das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) und meinem Team in Hohenlohe organisiert. Auf dem Programm können beispielsweise stehen: Ein Besuch im Deutschen Bundestag oder in Bundesministerien, Besuche von Ausstellungen oder ein persönliches Gespräch mit mir. Das Programm wird jeweils final vom BPA festgelegt. Es besteht eine Teilnahmepflicht an allen Programmpunkten. Die Finanzierung dieser Bildungsreisen erfolgt durch das BPA.

Zu diesen BPA-Fahrten lade ich jeweils gezielt Gruppen ein. Allerdings kann es vorkommen, dass Gäste kurzfristig absagen müssen. Für diesen Fall führe ich eine Warteliste an potenziellen Nachrückerinnen und Nachrückern.

Falls Sie auf die Warteliste aufgenommen werden wollen, dann schreiben Sie bitte eine Mail an mein Team in Hohenlohe. Die Kontaktdaten finden Sie hier. Durch die Aufnahme auf die Warteliste entsteht jedoch kein Anspruch, bei einer Berlinfahrt mitfahren zu können. Falls Sie bei einer Fahrt mitfahren können, würde mein Team Sie vorab kontaktieren.